Zur Antragsfrist bei der Abgeltungsteuer

©bluedesign/fotolia.com

Der BFH hat entschieden, dass die Antragsfrist des § 32d Abs. 2 Nr. 3 Satz 4 EStG auf Regelbesteuerung auch dann gilt, wenn Kapitalerträge in Gestalt verdeckter Gewinnausschüttungen aus einer unternehmerischen Beteiligung erst durch die Außenprüfung festgestellt wurden. Weiterlesen[…]


Studie zur Übernahme der integrierten Berichterstattung

©vege/fotolia.com

Der IIRC hat eine neue Studie 'Integrated Reporting and the Capitals’ Diffusion' veröffentlicht, wie Deloitte berichtet. Die Studie analysiert quantitativ die integrierte Berichterstattung, um das Ausmaß der Verbreitung der integrierte Berichterstattung, die Tiefe der Übernahme der integrierte Berichterstattung sowie das Ausmaß und die Art der Angabe der verschiedenen Kapitalien zu bestimmen. Weiterlesen[…]

BFH: Prüfingenieure üben eine freiberufliche Tätigkeit aus

©Marco2811/fotolia.com

Prüfingenieure, die Hauptuntersuchungen und Sicherheitsprüfungen durchführen, erzielen Einkünfte aus selbstständiger Arbeit. Voraussetzung ist allerdings, dass sie insoweit leitend und eigenverantwortlich tätig werden. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) klargestellt. Weiterlesen[…]

Weitgehende Abschaffung des Solis beschlossen

©Stockfotos-MG/fotolia.com

Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf des Gesetzes zur Rückführung des Solidaritätszuschlags beschlossen. Damit fällt von 2021 an der Zuschlag für rund 90 % derer vollständig weg, die ihn heute zahlen. Für weitere 6,5 % entfällt der Zuschlag zumindest in Teilen. Im Ergebnis werden 96,5 % der heutigen Soli-Zahler bessergestellt. Weiterlesen[…]

Verdienstsicherung und Urlaubsabgeltung bei Heimarbeit

©Marco2811/fotolia.com

Ein Heimarbeiter kann nach Maßgabe des Heimarbeitsgesetzes (HAG) eine Sicherung seines Entgelts für die Dauer der Kündigungsfrist sowie Urlaubsabgeltung nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) verlangen. Dies hat jetzt das Bundesarbeitsgericht klargestellt. Weiterlesen[…]

Schenkung- und Erbschaftsteuer auf dem Höchststand

©Stockfotos-MG/fotolia.com

Im Jahr 2018 haben die Finanzverwaltungen in Deutschland Vermögensübertragungen durch Erbschaften und Schenkungen in Höhe von 84,7 Milliarden Euro veranlagt. Das steuerlich berücksichtigte geerbte und geschenkte Vermögen fiel damit um 12,7 % gegenüber dem Vorjahr. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top